Sie erreichen uns über die 24h-Hotline:
07221.363-0 Ihre Anfrage
Infomappe

Termine, Veranstaltungseinladungen und Berichte über das Leben und Arbeiten in unserem Pflegeheim finden Sie auf unserem Newsblog Pflege "aktiv" und außerdem auf Facebook.

Aktiv das Leben genießen

Die hohe Lebensqualität in unserer Senioreneinrichtung ist geprägt von einer vielfältigen und abwechslungsreichen Freizeitgestaltung. Neben jahreszeitlichen Festen, regelmäßigen Gottesdiensten und Theateraufführungen haben Bewohner des Christinen-Stift’s täglich die Möglichkeit, sich an Aktivitäten wie Gedächtnissport, Gymnastik, Sitztanz, Sturzprävention sowie vielen weiteren Einzel- und Gruppentherapien zu beteiligen. Für Ausflüge und Fahrten zum Arzt oder zum Einkaufen können unsere Senioren auf den Fahrservice zurückgreifen, der ein Extra an Mobilität gewährt.

Die Termine unserer nächsten Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender und unter Pflege „aktiv“.

Informationen zum Pflegstärkungsgesetz

Durch die beiden Pflegestärkungsgesetze wird die finanzielle Unterstützung für pflegerische Versorgungen geregelt. Das Erste Pflegestärkungsgesetz ist zum 1. Januar 2015 in Kraft getreten und weitet die Unterstützung von Pflegebedürftigen und Angehörigen aus.

Das Zweite Pflegestärkungsgesetz ist zum 1. Januar 2016 in Kraft getreten und umfasst weitreichende Änderungen. Das Gesetz ändert u. a. den Pflegebedürftigkeitsbegriff und führt Neue Begutachtungsrichtlinien ab dem 1. Januar 2017 ein. Die drei Pflegestufen werden in fünf Pflegegrade überführt (siehe auch Überleitung Pflegestufen in Pflegegrade).

Mehr Informationen finden Sie in unserem Pflegelexikon unter dem Begriff "Pflegestärkungsgesetz" oder in unseren Infoblättern zum Download.

 

DOWNLOAD (Klick)

Informationsblatt Pflegebedürftigkeitsbegriff

Informationsblatt Pflegegrade

Informationsblatt Überleitung Pflegestufen in Pflegegrade

Informationsblatt Neue Begutachtungsrichtlinien